Hallo!
Das ist unsere eigene 
Homepage
- Malenia und Cosyma -

Wir berichten hier über unser Leben und zeigen
Euch  viele Fotos und Videos.

(Letzte Aktualisierung am 31.12.2015)

 www.lenicosy.de                                                                         oder                                                                             www.cosyleni.de

Hinweise

Kurzüberblick

Wie alles begann

Monatsübersichten

Impressum

 

Unsere Entwicklung und unseren Werdegang haben wir hier mit Bildern und Videos für jeden Monat dokumentiert.
 



----
----

März 2009

April 2009

Mai 2009

Juni 2009

Juli 2009

August 2009

September 2009

Oktober 2009

November 2009

Dezember 2009

 

Januar 2010
Februar 2010

März 2010

April 2010
Mai 2010

Juni 2010
Juli 2010

August 2010
September 2010
Oktober 2010
November 2010
Dezember 2010

 

Januar 2011
Februar 2011
März 2011
April 2011
Mai 2011
Juni 2011
Juli 2011
August 2011
September 2011
Oktober 2011
November 2011

Dezember 2011

 

 

Januar 2012
Februar 2012
März 2012
April 2012
Mai 2012
Juni 2012
Juli 2012
August 2012
September 2012
Oktober 2012
November 2012
Dezember 2012

 

 

Januar 2013
Februar 2013
März 2013
April 2013
Mai 2013
Juni 2013
Juli 2013
August 2013
September 2013
Oktober 2013
November 2013
Dezember 2013

 

Januar 2014
Februar 2014
März 2014
April  2014
Mai  2014
Juni  2014
Juli  2014
August  2014
September 2014
Oktober 2014
November 2014
Dezember 2014


 Januar 201
5

Februar 2015
März 2015
April  2015
Mai  2015
Juni  2015
Juli  2015
August  20
15

 September 2015
Oktober 2015
November 2015
Dezember 2015
Dezember 2015

 

 

 

 

 

    

 

Vorab ein kurzer Rückblick: Von heute bis zur Geburt im Schnelldurchlauf.

Hallo Wien 2015

Schulanfang im September 2015

 

Sind wir nicht attraktiv mit unseren Ohrringen?

Gärtnerfest im April 2015

 

Karneval ist angesagt

 

Weihnachten 2014

 

Sehen wir nicht super aus?

Sommer 2014 im Münchner Hirschgarten

 

Nein, es ist noch nicht Fasching!

Wir gehen nur auf Mäusejagd.

 

Unser 5. Geburtstag am 5. März 2014

 

ENDLICH

SCHNEE


 Winter 2013/14

 

Unsere Fröhlichkeit wächst überproportional zu unserem Alter.
Dezember 2013

Unser neues Outfit

label: mAmA

 

November 2013

 

Im September 2013 ist wieder das Erntedankfest. Und wir sitzen hier schon auf dem Wagen und warten, daß der Traktor losfährt zum großen Umzug.

Ausflug im August 2013 zum Baumwipfelweg. Kneippen im kalten Gebirgsbach am Lech bei Füssen.

Im Juli 2013 fuhren wir schon mit Omas Auto ganz vornehm auf den Rücksitzen.

Juni 2013. Wir sind doch unheimlich lieb.

Und schon  so groß und vernünftig.

So, nun ist es passiert. Anstatt unsere Füße zu benutzen rollen wir auf 2 Rädern dahin.
Ist sehr bequem! Mai 2013.

 

Im April 2013 waren wir bei Oma und Opa in Bayern zu Besuch.

Unser 4. Geburtstag am 5. März 2013

 

Fasching 2013

 

Weihnachten 2012

Brrrr!

Kalt ist es geworden im November 2012.

 

Wir sind immer lustig und machen manchmal auch ein wenig Unsinn, so wie sich das halt für liebe Kinder gehört.

Is' was?

 

Ach, ist das schön, draußen in der freien Natur herumzulaufen und die gute Luft zu schnuppern. Schön, daß wir hier wohnen und das voll genießen können.

Uns sitzt der Schalk im Nacken

Endlich Sommer im Mai 2012

Das war Ostern 2012 beim Osterfrühstück.

Einfach nur glücklich

3. Geburtstag

Noch Fragen?

Ist noch was unklar?

Es ist schon Januar 2012.

Wie die Zeit vergeht.

 

 

Immer Spaß!

Im November 2011

Hier sind wir in der großen Wippe, die bei uns in der Mitte der Stadt ist und mitd der man ganz toll schaukeln kann


Unser erster Besuch in einer Hüpfburg war ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Nun seht doch mal her, wie intelligent wir schon aussehen. Der Ernst des Lebens beginnt. Wir kommen. Verlaßt Euch darauf!

Wir werden immer erwachsener und damit auch viel lustiger. manchmal können wir den ganzen Tag nur lachen, so wie jetzt im Juni 2011.

 

Unsere coolen Frisuren sind unser Markenzeichen. Es ist jetzt schon
Mai 2011.

Manchmal können wir uns richtig kaputtlachen. besonders wenn wir was Lustiges angestellt haben. Damit machen wir auch Papa und Mama viel Freude. Sie lachen dann kräftig mit.

 

Es ist Winter und sehr kalt geworden. Da braucht es warme Mäntel und Mützen. Aber wir sind bestens ausgestattet.

Weihnachten ist da!
Der Christbaum steht und leuchtet. Das Chrsitkind ist gekommen und hat uns ganz viele Geschenke gebracht. Seltsam, daß einige nicht mehr aufzufinden sind. Wo die wohl stecken?

Und wir haben es nicht eingesehen, daß nur der Christbaum, so schön geschmückt ist. Deshalb haben wir uns einigen Schmuck vom Christbaum einfach geliehen.

     

Hier seht Ihr einen Schnappschuß von uns zu Weihnachten 2010. Es war das zweite Weihnachtsfest, das wir feiern durften. Und diesmal in unserem neuen schönen Haus.

Wie Ihr seht werden wir immer unternehmungslustiger. Jetzt beginnen wir zu malen mit echten Farben. Darum haben wir schon die Maler-Klecksel-T-Shirts an.

(Dezember 2010)

Das war ein Fortschritt!!
Nachdem unser Zimmer im 1. Stock liegt müssen wir eine Treppe hochklettern und wieder runtersteigen. Raufkrabbeln konnten wir schon lange. Aber nun können wir auch sehr sicher schon Stufe für Stufe hinuntergehen. Wir halten uns fest an, so daß nichts passieren kann. Und dabei sind wir erst 20 Monate alt  (zusammen aber schon 40 Monate!)

Das waren wir Mitte Oktober 2010.
Lustig wie immer und voller Tatendrang.

Im Haushalt arbeiten wir schön kräftig mit und helfen unseren Eltern.

Wir sind auch echte Stimmungskanonen. Wo wir sind rührt sich was. Unsere Ideen sind unbegrenzt. Immer wieder fällt uns was Neues ein.

 

Hier hält uns unser Papa ganz fest im Arm. Es ist schon September 2010 und draußen ziemlich kalt. Manchmal nieselt es auch. Deshalb haben wir unsere Anoraks an und schauen nicht ganz so freundlich.

Es ist Ende August 2010 und wir sind wieder gewachsen!
Wie Ihr seht sind wir zwei ganz liebe lustige kleine Kerlchen, die allen viel Freude bereiten. Ist unser Lachen nicht bezaubernd?

Schaut auch mal unsere Zähnchen an: da können wir jederzeit die Finger eines Erwachsenen perforieren.  Vorsicht ist geboten!!

Wir sind so zufrieden in unserer Familie!

Es ist schon August 2010.
Ganz schön groß geworden!
Und schaut doch mal unsere schönen großen Augen an.

 

Jetzt geht's richtig los, denn wir essen nun schon allein mit der Gabel!
Es ist ein ganz anderes Gefühl, als immer mit den Fingern im Essen zu wühlen oder von jemandem gefüttert werden zu müssen.
(Juli 2010)

Hier seht ihr uns mit unserem lieben Uropa. Der hat uns sehr gern und freut sich immer, wenn er uns sieht. Ab und zu helfen wir ihm im Garten. Allerdings ist unser Beitrag noch nicht so erfolgversprechend. Aber Uropa lächelt nur dazu. Er weiß ja, daß wir noch nicht seine Erfahrung haben. Wir haben gerade Juni 2010.

                           Ostern 2010

Heuer konnten wir schon unser 2. Osterfest erleben. Wir waren bei Oma und Opa eingeladen. Tante Sabrina war auch angereist und hatte Robert mitgebracht. Der Tisch war reich gedeckt, aber leider konnten wir die leckeren Sachen noch nicht essen, da unser Magen das noch nicht verträgt. Aber vielleicht schon im nächsten Jahr werden wir kräftig und mit viel Genuß mitschmausen.

.................................................................................................................................................................


Wir feierten am 5. März 2010 unseren 1. Geburtstag.

Dazu gibt es eine spannende Extraseite mit vielen Bildern und Videos.
Viele Menschen haben an uns gedacht und gratuliert.

................................................................................................................................................................

Nun kennt ihr uns ja schon so gut, daß wir unsere Namen nicht mehr hinschreiben müssen.
So lustig waren wir im Januar.
Da waren wir schon 10 Monate alt.

Malenia

23.Dezember 2009

Cosyma

Im großen Bett gefällt es uns so gut. Da ist es gemütlich und man kann sich wunderbar ausruhen.
Während Malenia sich
wieder mal kaputtlacht, beobachtet Cosyma aufmerksam alles was passiert.  
Aber man muß uns doch einfach liebhaben, so wie wir sind und wie wir schauen.
Da läßt sich schon spekulieren was aus uns mal werden wird: Die Welt kann mit uns rechnen!

 


Malenia                                               
  (13.12.2009)                                                            Cosyma

Wir sind den ganzen Tag über vergnügt, sind fröhlich, spielen gern zusammen und haben viel Freude mit unseren Eltern und unserem Freund Bailey. Nun können wir auch schon sitzen. Gerne robben wir aber auch durch unsere Wohnung. Nichts ist dann vor uns sicher. Mama und Papa müssen uns immer gut beobachten. Wir sind zu allem fähig! Aber alle haben uns wahnsinnig lieb. Das muß auch so sein, denn wir sind es ja auch wirklich: Zwillinge zum Knutschen. Gut, daß wir zu zweit sind. Allein wäre es doch furchtbar langweilig.     

Wir können nun schon flink durch die Gegend robben. 9 Monate sind wir nun schon alt.

Ich bin die Malenia  (04.11.2009)                                                                                                     Ich bin die Cosyma (04.11.2009))

Wenn ihr wissen wollt warum ich im Oktober keine Spielsachen mehr hatte, so bewegt die Maus auf mich

02.10.2009

Hallo Leni! Was glaubst Du denn, was Mami heute für uns gekocht hat? Bin schon sehr gespannt! Ich habe auch schon wieder einen Riesenhunger!

Nun Cosy, ich glaube, daß es heute wieder dieses besonders leckere Rindfleisch auf  Möhrchen im Kartoffelbreirand geben wird.  Ich bin auch schon ganz ungeduldig.

Na gut! Hoffentlich aber keine Zucchinis!!
(September 2009)

 

90926 LC

 


 Wir sind auch schon richtige Spaßvögel geworden, obwohl wir momentan unsere ersten Zähnchen bekommen, und das nicht unbedingt sehr lustig ist. Aber jetzt essen wir schon richtige Mahlzeiten à la carte, die Mami uns als *****-Sterne-Köchin serviert, und zwar selbstgemacht und nicht aus der Tüte!.
(September 2009)

 

Jetzt sind wir schon mobil geworden. In diesen komfortablen Autositzen fahren wir kreuz und quer durch Deutschland, z.B. auch im August ins Ausland, nach Bayern.

Und dann gibt es noch einen großen schwarzen Hund, einen Labrador namens Bailey, der uns gleich freudig aufgenommen hat und jetzt für unsere Sicherheit und unseren Schutz zuständig ist. Er ist ganz lieb zu uns und erduldet  alles, wenn wir mit ihm spielen. Da muß seine Schnauze einiges aushalten. Wenn es ihn zu sehr nervt steht er auf und verschwindet in ein anderes Zimmer.
(Juli 2009)

 

   

Wir verstehen uns sehr gut und sind sehr froh, 
dass wir in eine solche tolle Familie gekommen sind.
Unsere Eltern sind Monika und Sascha und sind wahnsinnig lieb. Sie tun alles für uns.
Schon wenn wir ein wenig meckern kommt jemand und schaut nach, ob uns etwas fehlt und versorgt uns. Dafür tun wir auch alles, um ihnen viel Freude zu bereiten.

(Juni 2009)

Da liegen wir nun und überlegen uns, wie das nun weitergehen wird. Wenn wir uns direkt gegenüberliegen sehen wir uns an und versuchen schon uns die Hände zu reichen und anzufassen.

(Mai 2009)


 

So friedlich können wir zusammen in einem Bettchen schlafen und geduldig warten bis zur nächsten Fütterung. (April 2009)

 


So begann alles:

Wir wurden am 5. März 2009 früh am Vormittag in Oldenburg (Oldenburg) geboren. Es war ein Donnerstag. 

 

 

Unsere Geburt verlief ohne große Aufregung. Allerdings waren wir nicht sehr erfreut, aus der sicheren und uns schützenden Umgebung plötzlich entfernt und der realen Welt zugeordnet zu werden.  Aber schließlich hatten alle auf uns gewartet, und wir wollten niemand durch weiteres Fernbleiben enttäuschen.  So machten wir alle sehr, sehr glücklich. Vor allem, weil wir so gesund waren und alle Körperteile funktionierten.
Dafür danken wir dem Lieben Gott!

Je zur Hälfte sind wir Oberbayerinnen und Niedersächsinnen,
also eine gute Mischung aus Gipfelstürmerinnen und Wattläuferinnen (nach der aktuellen richtigen Ausdrucksweise)!

Mehr von unseren ersten Lebenstagen seht Ihr auf der Seite vom März 2009!

 

 

zurück an den Anfang der Startseite

========================================================================

Impressum:

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Günter Czerny, Münchner Straße 50, 82178 Puchheim. Es handelt sich hierbei um einen rein privaten und keinen öffentlichen Internetauftritt.
Bilder und Texte werden   nicht kommerziell genutzt .  Sie dienen ausschlie0lich der privaten Weitergabe und Information.
Alle Texte und Bilder auf dieser Seite inkl. sämtlicher Unterseiten/Folgeseiten sind privat und dürfen von nichtautorisierten Personen nicht weiterverwendet werden.
Sie unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Wird die  private Nutzung  gewünscht, so muß die schriftliche Zustimmung hierzu vom Ersteller eingeholt werden.
Für die von verschiedene Suchmaschinen  aktuell präsentierten  Bilder, die dieser Homepage entstammen, wurde hierzu keine Erlaubnis erteilt.  Sie werden dort illegal veröffentlicht!
Für die Inhalte  und deren Aussagen von Seiten, auf die über Links von dieser Seite  aus verwiesen wird, wird nicht gehaftet und keine Verantwortung übernommen..

 

Testseite